75 Jahre Ev. Kulturvereini-gung Oberhausen

Am 24. März 1946 fand die erste Veranstaltung der ev. Kulturvereinigung Oberhausen statt (in einem ehemaligen Gemeindehaus an der Goethestr.). Corona war für unsere Planungen zur Gestaltung unseres Jubiläums eine ziemliche Herausforderung. Nun aber freuen wir uns, das Programm für ein (erweitertes) Jubiläumswochenende bekanntgeben zu können.

Am Samstag, den 6. November 2021, 17.00 Uhr, wird der Theologe, Hochschullehrer und literarische Kleinkünstler Prof. Dr. Okko Herlyn den Vortrag „Wir gehen einer völlig religionslosen Zeit entgegen– Bonhoeffers Irrtum und die Folgen“ halten. Der Oberhausener Künstler Robert Weinsheimer wird den Abend am Klavier begleiten. Anschließend gibt es Gelegenheit zu Begegnung und Austausch.

Am Sonntag, den 7. November 2021, 10.00 Uhr, begehen wir einen Festgottesdienst.
Der ehemalige Vorsitzende der Kulturvereinigung, Pfarrer a. D. Artur Schorzmann, wird die Predigt halten. Nach dem Gottesdienst Impulse zur Identität der Evangelischen Kulturvereinigung.

Am Donnerstag, den 18. November 2021, um 19.00 Uhr, wird die Solinger Superintendentin Dr. llka Werner ihr Positionspapier „Lobbyistin der Gottoffenheit“ vorstellen. Es geht darin um die Perspektiven der kirchlichen Weiterentwicklung. Im Anschluss ist Gelegenheit zur Diskussion.

Wir werden unsere Jubiläumsveranstaltungen in der Lutherkirche an der Lipperheidstraße 55 begehen.

Anmeldung erbeten: Am Wochenende 6. und 7. November möchten wir nach den Veranstaltungen einen Imbiss reichen. Aus diesem Grunde, aber auch wegen der Bestuhlung, bitten wir Sie, uns bis zum 28. Oktober 2021 über Frau Franke vom Kirchenkreis (Telefon 0208 85008-21, E-Mail: birgit.franke@kirche-oberhausen.com) mitzuteilen, an welchen Abenden Sie gerne dabei wären.

Der Vorstand der Evangelischen Kulturvereinigung freut sich mit Ihnen auf einen festlichen Gottesdienst, spannende und informative Vorträge, fruchtbare Diskussionen und anregende Gespräche.

Bildquelle: www.pixabay.de