Veranstaltungen, die für die Mitglieder der Evangelischen Kulturvereinigung Oberhausen e.V. von Interesse sein könnten

An dieser Stelle möchten wir über Veranstaltungen informieren, .

In unserer Nachbarstadt Mülheim an der Ruhr findet eine bemerkenswerte Veranstaltungsreihe zum 250. Todestag des Mystikers Gerhard Tersteegen statt. Tersteegen, geboren 1697 in Moers, lebte und wirkte ab 1713 in Mülheim, wo er am 3. April 1769 verstarb. Eine Reihe von Konzerten und Vorträgen erinnern an das Werk und den Menschen Tersteegen. Eine kleine Broschüre informiert über die Veranstaltung, diese liegt aber leider nur in Stadtgebiet Mülheim aus. Informationen findet man aber auch unter www.tersteegenjahr2019.de.

Im Kunstmuseum Bochum ist noch bis zum 24. Februar 2019 die Themenausstellung „Bild Macht Religion – Verehrung, Verbot und Vernichtung“ zu sehen. Die Ausstellung zeigt Arbeiten zeitgenössischer Künstler, ergänzt durch historische Objekte aus verschiedenen religiösen Traditionen, die sich mit der „Bilderfrage“ befassen. Es geht um die Ambivalenz im Umgang mit Kunstwerken, die sich mit religiösen Themen beschäftigen. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) der Ruhr-Universität Bochum konzipiert, weitere Informationen findet man unter www.kunstmuseumbochum.de.

Ferner sei für alle Musikinteressierten auf die Broschüre „Kirchenmusiktermine der evangelischen Kirchengemeinden in Oberhausen 2019“ hingewiesen. Hier finden Sie Hinweise und Informationen zu den unterschiedlichsten musikalischen Veranstaltungen im Kirchenkreis Oberhausen.

Joachim Pioch